Neueste Artikel

Meer Abendrot

Ein Kurs in Wundern – Lektion 66

Mein Glück und meine Funktion sind eins

Heute möchte ich ein paar persönliche Erfahrung zu den Lektionen von ein Kurs in Wundern teilen.

Immer wenn ich mich mit Ein Kurs in Wundern beschäftige und mit Anderen austausche, ist mir dabei immer sehr wichtig, daß diese Lektionen praktisch erfahrbar und damit im Alltag umsetzbar sind. Aus meiner persönlichen Erfahrung heraus kann ich sagen, daß der Kurs sehr viel mit mir macht und sich durch das konsequent Praktizieren sehr viel in meinem Leben verändert hat. Allerdings hat es aam Anfang auch einige Zeit gedauert hat, bis ich dorthin gekommen bin.

Was die Lektion 66 im Leben bringt, und warum Du Dich mit dem Kurs in Wundern beschäftigst, möchte ich Dir mit meinem neuen Video näher bringen. Also sei gespannt!

Hier geht es zu meinem neuen Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

7 Schritte zur Heilung deiner Seele

Zu Beginn meines Vortrages gehe ich auf das Gleichnis des Gurus ein.

Diese Gleichnis veranschaulich, wie sich körperlichen Beschwerden durch die Heilung der Seele beeinflussen lassen und in vielen Fällen, die körperlichen Beschwerden verschwinden können.

Aber ganz so einfach ist es nicht immer. In meinem Video stelle ich Dir 7 Schritte vor, mit der Du Deine Seele heilen und Dein Leben positiv verändern kannst.

Hier geht es zu meinem Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Kurs in Wundern – Lektion 65

Meine einzige Funktion ist die, die Gott mir gab

Meine Videos helfen Dir, die Lektionen aus „Ein Kurs in Wundern“ leichter zu verstehen. Sie ersetzen nicht das gewissenhafte Studium des Kurses selbst. 

„Ein Kurs in Wundern“ kann Dir zu einer wunderbaren Lebenshilfe im Alltag und allen Lebensbereichen werden, um einen ruhigen Geist zu kultivieren.

Der heutige Leitgedanke bekräftigt erneut, daß Du Dich der Erlösung verpflichtet hast.

Wenn Du in den Frieden kommen willst, mußt Du Dich zu 100% darauf konzentrieren. Der heutiger Leitgedanke ‚Meine einzige Funktion ist die, die Gott mir gab‘ fordert dies gerade zu ein! Dieses bedeutet, die total Focussierung auf genau dieses eine Thema.

Die heutige Lektion endet mit einer kurzen Meditation.

Viel Freude mit meinem Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Trennen – soll ich mich trennen?

Drei Kriterien, die Du bedenken solltest

Du stellst Dir gerade die Frage, ob es sich lohnt, noch etwas in Deine Beziehung zu investieren.

Du hast schon alles versucht. Aber es ist Dir nicht gelungen, wieder in Harmonie zu kommen. Die Liebe ist einfach weg.

Du hast auch schon einmal gehört, dass Trennung nicht die Lösung ist, aber so kann es auch nicht mehr weiter gehen.

In diesem Video will ich Dir die Antworten darauf geben:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Kurs in Wundern – Lektion 64

Lass mich meine Funktion nicht vergessen


Meine Videos helfen Dir, die Lektionen aus „Ein Kurs in Wundern“ leichter zu verstehen. Sie ersetzen nicht das gewissenhafte Studium des Kurses selbst. „Ein Kurs in Wundern“ kann Dir zu einer wunderbaren Lebenshilfe im Alltag und allen Lebensbereichen werden, um einen ruhigen Geist zu kultivieren.

Wie schon Laotse sagte: Wer seine Mitte nicht verliert, ist unbesiegbar. „Ein Kurs in Wundern“ ist zwar in einer christlichen Sprache geschrieben.

Doch es handelt sich eigentlich um ein psychospirituelles Werk frei von religiösen Dogmen. Es gehört zu den effektivsten Möglichkeiten, wirklichen Frieden im Geist zu finden.

Hier geht es zu meinem Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Manifestieren – so funktioniert es garantiert

Wenn Deine Manifestationsversuche bisher nicht funktioniert haben, liegt es daran, dass Du immer noch einen Fehler machst. Hier zeige ich Dir, wie es wirklich funktioniert – ohne Hokuspokus.

Sein Leben bewusst zu manifestieren hat, wenn man es richtig macht, nichts mit Hokuspokus zu tun. Vielleicht hast Du schon alle möglichen Arten probiert. Hattest hier und da auch kleine Erfolge. Das waren Peanuts!

Möchtest Du Dein Leben endlich richtig in die Hand bekommen? Hast Du keine Lust mehr auf wundersame Zaubertricks, von denen Du nicht weißt, ob sie überhaupt funktionieren? Warum lernst Du es nicht endlich richtig.

Ernsthaft zu manifestieren ist kein Hexenwerk. Tatsächlich machst Du es schon Dein Leben lang. Sind Dir die Regeln bekannt, kannst Du erreichen, was Du willst. Naja, stimmt nicht ganz. Alles geht nicht wirklich. Dafür ist es aber oft viel mehr, als Du Dir überhaupt vorstellen kannst. Lerne jetzt die Kunst der Manifestation!

Hier geht es zum Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Kurs in Wundern – Lektion 63

Das Licht der Welt bringt jedem Geist Frieden durch meine Vergebung

Das Thema dieser Lektion kann außerordentlich motivierend sein und bezieht sich direkt auf die vorherigen Lektionen.

Die Welt ist so, wie wir denken, daß sie ist. Wir Menschen beeinflussen mit dem, was wir denken direkt das Aussehen der Welt.

Sei gespannt auf mein neues Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Kurs in Wundern – Lektion 62

Vergebung ist meine Funktion als Licht der Welt

Meine Videos helfen Dir, die Lektionen aus „Ein Kurs in Wundern“ leichter zu verstehen. Sie ersetzen nicht das gewissenhafte Studium des Kurses selbst.

„Ein Kurs in Wundern“ kann Dir zu einer wunderbaren Lebenshilfe im Alltag und allen Lebensbereichen werden, um einen ruhigen Geist zu kultivieren. Wie schon Laotse sagte: Wer seine Mitte nicht verliert, ist unbesiegbar. „Ein Kurs in Wundern“ ist zwar in einer christlichen Sprache geschrieben.

Doch es handelt sich eigentlich um ein psychospirituelles Werk frei von religiösen Dogmen. Es gehört zu den effektivsten Möglichkeiten, wirklichen Frieden im Geist zu finden.

Hier geht es zu meinem neue Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Grenzenloses Selbstvertrauen

Es gibt nur wenige Menschen, die wirklich über das Selbstbewusstsein verfügen, das sie sich wünschen.

Eigentlich ist es nur eine Frage der jeweiligen Situation, in der wir uns befinden.

Für jeden gibt es eine Ebene, auf der das vorhandene Selbstbewusstsein nicht mehr ausreicht. Wenn Du weißt, wer Du wirklich bist, wirst Du nie wieder Probleme mit zu wenig Selbstbewusstsein haben.

Hier geht es zu meinem neuen Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Kurs in Wundern – Lektion 61

Ich bin das Licht der Welt

Meine Videos helfen Dir, die Lektionen aus „Ein Kurs in Wundern“ leichter zu verstehen. Sie ersetzen nicht das gewissenhafte Studium des Kurses selbst. „Ein Kurs in Wundern“ kann Dir zu einer wunderbaren Lebenshilfe im Alltag und allen Lebensbereichen werden, um einen ruhigen Geist zu kultivieren.

Hier geht es zu meinem neuen Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gefühle heilen

Gefühle kann man heilen – und zwar leichter, als Du denkst.

Hast Du keine negativen Gefühle mehr, stellt sich unmittelbarer Erfolg in Deinem Leben ein.

Es lohnt sich also, erfolgreich mit seinen Gefühlen umgehen zu können.

Viel Spaß mit meinem neuen Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Kurs in Wundern – Lektion 60

Wiederholung der Lektionen 46 – 50

Ein Kurs in Wundern – leicht verständlich für jedermann.

Meine Videos helfen Dir, die Lektionen aus „Ein Kurs in Wundern“ leichter zu verstehen. Sie ersetzen nicht das gewissenhafte Studium des Kurses selbst.

„Ein Kurs in Wundern“ kann Dir zu einer wunderbaren Lebenshilfe im Alltag und allen Lebensbereichen werden, um einen ruhigen Geist zu kultivieren. Wie schon Laotse sagte: Wer seine Mitte nicht verliert, ist unbesiegbar. „Ein Kurs in Wundern“ ist zwar in einer christlichen Sprache geschrieben. Doch es handelt sich eigentlich um ein psychospirituelles Werk frei von religiösen Dogmen. Es gehört zu den effektivsten Möglichkeiten, wirklichen Frieden im Geist zu finden.

Hier geht es zum Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bestellungen beim Universum

Drei Geheimnisse, damit es funktioniert!

Du hast schon versucht, beim Universum zu bestellen? In einigen Fällen hat es auch schon ein wenig funktioniert. Aber der ganz große Erfolg ist ausgeblieben?

Erfahre die drei wichtigsten Geheimnisse, damit Deine Bestellungen beim Universum ab sofort erfolgreich sind.

Hier geht es zu meinem Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Kurs in Wundern – Lektion 59

Meine Videos helfen Dir, die Lektionen aus „Ein Kurs in Wundern“ leichter zu verstehen. Sie ersetzen nicht das gewissenhafte Studium des Kurses selbst.

„Ein Kurs in Wundern“ kann Dir zu einer wunderbaren Lebenshilfe im Alltag und allen Lebensbereichen werden, um einen ruhigen Geist zu kultivieren. Wie schon Laotse sagte: Wer seine Mitte nicht verliert, ist unbesiegbar. „Ein Kurs in Wundern“ ist zwar in einer christlichen Sprache geschrieben. Doch es handelt sich eigentlich um ein psychospirituelles Werk frei von religiösen Dogmen. Es gehört zu den effektivsten Möglichkeiten, wirklichen Frieden im Geist zu finden.

Hier geht es zum Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nie wieder Streit in Beziehungen

Muss Streit in Beziehungen wirklich sein? Eigentlich nicht. Wenn Du die Mechanismen erkannt hast, auf denen Streit jeder Art aufbaut, kannst Du sie schnell durchschauen und bist ihnen nicht mehr wehrlos ausgeliefert.

Du stehst in einem Konflikt und suchst Hilfe, um da wieder rauszukommen? Hier bekommst Du genau das, was Du jetzt brauchst:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Kurs in Wundern – Lektion 58

Wiederholung Lektionen 36 – 40

Meine Videos helfen Dir, die Lektionen aus „Ein Kurs in Wundern“ leichter zu verstehen. Sie ersetzen nicht das gewissenhafte Studium des Kurses selbst.

„Ein Kurs in Wundern“ kann Dir zu einer wunderbaren Lebenshilfe im Alltag und allen Lebensbereichen werden, um einen ruhigen Geist zu kultivieren.

Wie schon Laotse sagte: Wer seine Mitte nicht verliert, ist unbesiegbar. „Ein Kurs in Wundern“ ist zwar in einer christlichen Sprache geschrieben. Doch es handelt sich eigentlich um ein psychospirituelles Werk frei von religiösen Dogmen. Es gehört zu den effektivsten Möglichkeiten, wirklichen Frieden im Geist zu finden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vergiss Dein Karma – liebe!

Vergiss Dein Karma. Es geht nur um die Liebe.

Karma ist im wahrsten Sinne des Wortes die Vergangenheit. Und die Gelehrten aller Religionen und weltlichen Wissenschaften sind sich darüber einig, dass diese nicht existiert. Die einzige Wahrheit ist das Hier und Jetzt. Also: Vergiss Dein Karma! Es ist vorbei. Hör auf, Dein Karma positiv beeinflussen zu wollen. Du kannst nur im Hier und Jetzt vollkommen präsent und liebevoll sein.

Hier geht es zum Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Kurs in Wundern – Lektion 57

Ich bin nicht das Opfer der Welt, die ich sehe – Zusammenfassung der Lektionen 31 bis 35

Meine Videos helfen Dir, die Lektionen aus „Ein Kurs in Wundern“ leichter zu verstehen. Sie ersetzen nicht das gewissenhafte Studium des Kurses selbst. „Ein Kurs in Wundern“ kann Dir zu einer wunderbaren Lebenshilfe im Alltag und allen Lebensbereichen werden, um einen ruhigen Geist zu kultivieren.

Wie schon Laotse sagte: Wer seine Mitte nicht verliert, ist unbesiegbar. „Ein Kurs in Wundern“ ist zwar in einer christlichen Sprache geschrieben. Doch es handelt sich eigentlich um ein psychospirituelles Werk frei von religiösen Dogmen. Es gehört zu den effektivsten Möglichkeiten, wirklichen Frieden im Geist zu finden.

Hier geht es zum Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gott kann so einfach sein

Wir leben in einer gottlosen Gesellschaft. Das ist der Grund, warum wir unserer Probleme nicht mehr Herr werden. Dabei spreche ich nicht von blindem Kirchengehorsam. Die göttliche Ebene ist eine Ebene, die jeder von uns in sich trägt.

Wir haben nur verlernt, den Zugang zu ihr zu bekommen. Das erlebe ich nicht nur bei vielen Christen. Auch bei Menschen, die schon viele Jahre lang meditieren und nicht wissen, was Gott überhaupt ist. Da werden völlig sinnlose Diskussionen darüber geführt, ob Gott männlich oder weiblich ist, ob es sich um die Matrix oder das Quantenfeld handelt. Namen sind nichts weiter, als Schall und Rauch.

Wenn Du lernst, Dich mit Deiner göttlichen Ebene zu verbinden, wird Dein Leben leichter! Ist doch einen Versuch wert – findest Du nicht auch?

Hier geht es zum Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Kurs in Wundern – Lektion 56

Wiederholung der 26. bis 30. Lektion

Meine Videos helfen Dir, die Lektionen aus Ein Kurs in Wundern leichter zu verstehen. Sie ersetzen nicht das gewissenhafte Studium des Kurses selbst. Ein Kurs in Wundern kann Dir zu einer wunderbaren Hilfe im Alltag werden, um einen ruhigen Geist zu kultivieren.

Wie schon Laotse sagte: Wer seine Mitte nicht verliert, ist unbesiegbar. Ein Kurs in Wundern ist zwar in einer christlichen Sprache geschrieben. Doch es handelt sich eigentlich um ein spirituelles Werk ohne Religion, tief verwoben mit der menschlichen Psyche.

Hier geht es zum Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Kurs in Wundern – Lektion 55

Wiederholung der Lektionen 21 bis 25

Ich freue mich, so vielen Menschen den Zugang zu „Ein Kurs in Wundern“ zu ermöglichen. Dabei ist es nicht meine Absicht, den Originaltext zu ersetzen. Es geht darum, einen einfacheren Zugang zu den Lektionen zu finden.

Hier geht es zum Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie loslassen Dein Leben retten kann

„Loslassen“ ist nicht nur ein geflügeltes Wort unter Persönlichkeitsentwicklern. Loslassen ist die Grundlage für jeden Erfolg. Ohne die Fähigkeit, loszulassen, kannst Du kein Glück in Deinem Leben erfahren.

Loslassen hat tatsächlich einmal mein Leben gerettet: Ich habe buchstäblich in letzter Sekunde losgelassen, sonst wäre dieses Video nicht mehr entstanden. Loslassen geht viel einfacher, als Du denkst.

Schau Dir das Video an!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Kurs in Wundern – Lektion 54

Wiederholung der Lektionen 16 bis 20

Lektion 54 aus „Ein Kurs in Wundern“ ist die Wiederholung der Lektion 16 – 20. Hier bekommen wir noch einmal erklärt, dass unsere Gedanken die Welt formen, die wir sehen. Das ist alles andere, als mystisch oder spirituell. Du kennst die Aussage: „Wie es in den Wald hinein ruft, so schallt es auch heraus.“

Je nachdem, wie Du einen anderen Menschen siehst, so wird er auf Dich reagieren. Und wenn Du dieses Prinzip einmal verstanden hast, kannst Du sogar ganz bewusst liebevollen Einfluss auf andere Menschen nehmen.

Sieh Dir nun Lektion 54 Ein Kurs in Wundern an:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Kurs in Wundern – Lektion 53

Diese Lektion ist die Wiederholung der Lektionen 11 bis 15

Die Lektion 53 aus Ein Kurs in Wundern ist eine Wiederholung der Lektionen 11 – 15.

Diese Lektion wird hier sehr ausführlich besprochen, damit Du anhand einer eigenen Situation, die Dich belastet, sofort die heilende Wirkung der Gedanken von Ein Kurs im Wundern am eigenen Leib erfahren kannst.

Nimm Dir also etwas Zeit und lass Dich von der 53. Lektion aus Ein Kurs in Wundern heilen. Du wirst viele bildhafte Beispiele finden, um diese Lektionen in Dein Herz gleiten zu lassen.

Hier geht es zum Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Warum Du nicht glücklich bist

Du glaubst, Du würdest gerne glücklich sein.

Doch irgendwie gelingt Dir das mit dem Glück nicht so richtig. Vielleicht mal vorübergehend – aber eben nicht ständig.

Oder Du fällst immer wieder aus dem Glück heraus. Kannst nur glücklich sein, wenn die Umstände gerade richtig sind. Doch kaum sagt jemand etwas falsches, ist es auch schnell wieder vorbei mit dem Glück.

Erfahre hier, warum Du es oft nicht schaffst, glücklich zu sein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Kurs in Wundern – Lektion 52

Wiederholung der Lektionen 6 bis 10

Die 52. Lektion stellt eine wunderbare Zusammenfassung dar, um Dich schnell und effektiv aus jeder Krise zu befreien.

Siehe selbst:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Für immer glücklich

Wer wünscht sich das nicht? Immer wieder glücklich sein.

Am besten rund um die Uhr. Und was nehmen wir nicht alles für Anstrengungen auf uns, um endlich glücklich zu sein. Wir besuchen Glückskurse, Glücksseminare, gehen zu Therapeuten, versuchen viel Geld zu verdienen, verbrauchen eine Beziehung nach der anderen – immer auf der Suche nach dem großen Glück.

Der Grund, warum soviel Menschen ihr Leben lang am Glück vorbei gehen, ist, das sie eine völlig falsche Definition von Glück haben. Das Regenbogenprinzip zeigt Dir, was wahres Glück bedeutet.

Mach es Dir bewusst und wende es täglich an. Deinem Glück wird nichts mehr entgegenstehen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Kurs in Wundern – Lektion 51

Praktische Übung der ersten fünf Gedanken

Lektion 51 aus „Ein Kurs in Wundern“ ist die Wiederholung der ersten 5 Lektionen. Sie stellt eine hervorragende Möglichkeit dar, Konflikte, in denen Du Dich gerade befindest, in Deinem Geist aufzulösen.

Am meisten wirst Du von dieser Lektion profitieren, wenn Du Dir die Zeit nimmst, einen eigenen Konflikt Schritt für Schritt mit diesem Video durchzugehen.

Du kannst Dir das Video auch für spätere Konflikte abspeichern. Und wenn der Haussegen mal wieder schief hängt, holst Du Dir die Lektion 51 aus „Ein Kurs in Wundern“ wieder hervor und arbeitest sie Schritt für Schritt ab, bis Du wieder im Frieden bist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Richtig Manifestieren – einfacher geht’s nicht

Es gibt unendlich viel Buchmaterial, zum Thema „Die Kunst der Manifestation“ auf dem Markt. Angeblich muss man alles mögliche beachten, um zu einem Erfolg zu kommen. Dabei kann Manifestieren so einfach sein. Richtig zu manifestieren erfordert eine gewisse Gedankendisziplin. Es nutzt wenig, wenn Du in der Meditation schöne Visualisierungen erlebst, diese aber sofort vergisst, sobald Du wieder in den Alltag gekommen bist. Eine gute Visualisierung ist nur soviel wert, wie die Fähigkeit, Dein Selbstbild im Alltag aufrecht zu erhalten. Mit der hier vorgestellten Technik kannst Du nicht nur manifestieren, wer Du bist. Auch ist es wichtig, sich darüber bewusst zu sein, was Du eigentlich gerade manifestiert hat. Erst, wenn Du Deine falschen Manifestationen erkannt und gelöst hast, kannst Du Deine eigenen Wünsche und Träume Realität werden lassen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Kurs in Wundern Lektion 50

Ich werde von der Liebe Gottes erhalten

Kann uns Ein Kurs in Wundern, Lektion 50, auch in schweren Zeiten der Pandemie helfen? Oder handelt es sich nur um metaphysische Weisheiten, die keinen wirklichen Nährwert haben, wenn es hart auf hart kommt?

Wie können mir die Lektionen aus Ein Kurs in Wundern helfen, wenn ich in beruflichen Schwierigkeiten stecke, die Gesundheit auf der Kippe steht, ich mit dem Leben – aus den unterschiedlichsten Gründen – nicht klar komme?

Lektion 50 aus ein Kurs in Wundern „Ich werde von der Liebe Gottes erhalten“ gibt uns hierzu eine sehr klare Antwort.

Siehe selbst:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit der richtigen Einstellung zum Erfolg

Positives Denken ist mehr

Positiv zu denken ist eine Sache.

Doch die wenigsten Menschen verstehen wirklich, worum es dabei geht. Positives Denken hat relativ wenig damit zu tun, sich jeden Tag zu sagen: Ich liebe mich, ich liebe mich.

Das mag ein kleiner Teil sein. Wenn Du Dein Leben erfolgreich gestalten möchtest – und zwar in allen Lebensbereichen – dann ist die Kontrolle Deiner Gedanken wichtig. Aber, es gibt etwas, was noch über diese Gedanken hinausgeht.

Wir sprechen hier von der inneren Einstellung zu den Dingen, zur Welt, zu Deinen Problemen. Mit einem einfachen Kniff kannst Du Deine Einstellung derart verändern – und zwar sofort, das benötigt kein Training – dass Dir ungeheure Energie zur Verfügung steht.

Probier es einmal aus.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Kurs in Wundern Lektion 49

Die Stimme Gottes spricht den ganzen Tag zu mir

Auch hier handelt es sich mal wieder um eine äußerst praktische Lektion aus „Ein Kurs in Wundern“. Wie oft sehnen wir uns nach Führung!? Nach jemandem, der uns sagt, was der nächste Schritt ist. Was sollen wir tun? Hast Du Dich das schon häufiger einmal gefragt? Nun: „Die Stimme Gottes spricht den ganzen Tag zu mir“. Das ist im Wesentlichen erst einmal eine Erinnerung an eine schlichte Tatsache. Sobald Du gelernt hast, auf die Stimme Gottes in Dir zu hören, wirst Du nie mehr um eine Lösung verlegen sein. Probier es aus!

Hier geht es zum Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Kurs in Wundern – Lektion 48

Es gibt nichts zu fürchten

Zum Erscheinungszeitpunkt dieses Videos kämpfen wir mit einer weltweiten Pandemie. Und da sagt uns „Ein Kurs in Wundern“ Lekion 48 „Es gibt nichts zu fürchten“. Wie verträgt sich eine solche Aussage mit der knallharten Realität? Ist die Spiritualität hier an ihrem Ende angekommen? Sagt uns „Ein Kurs in Wundern“ an dieser Stelle, dass wir keine medizinischen Maßnahmen mehr ergreifen müssen? Wie können wir diese Lektion Nr. 48 verstehen? Wie kann dieser Satz uns helfen, besser durch die Krise zu kommen?

Hier geht es zu meinem Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Kurs in Wundern – Lektion 47

Gott ist die Stärke, auf die ich vertraue

Ein Kurs in Wundern Lektionen – leicht verständlich erklärt.

Du musst nicht an Gott glauben, um von dieser Lektion zu profitieren. Aber Hand aufs Herz, worauf vertraust Du? Vertraust Du auf Deine eigene Stärke? Dann gehörst Du wahrscheinlich noch zur jüngeren Generation, die noch nicht so richtig weiß, wohin mit ihrer überschießenden Energie. Du gehst Deinen Weg – oder glaubst zumindest, dass Du es tust. Doch wie oft ist es Dir schon gelungen, Deine Wünsche zu verwirklichen? Wie oft wurden Dir Knüppel zwischen die Beine geworfen? Wie oft haben sich die Dinge vollkommen anders entwickelt, als Du es Dir so vorgestellt hast?

Millionen Menschen fragen sich, wie Gott „so etwas“ zulassen konnte. Und diesem Gott soll man auch noch vertrauen? Wie bitte soll das funktionieren?

„Ein Kurs in Wundern“ gibt uns hier eine vollkommen neue Sichtweise. Es geht darum, den inneren Frieden zu erreichen. Wer in seiner Mitte ruht, den kann nichts wirklich aus der Bahn werfen. Ein scheinbar einfacher Satz. Doch wer diese 47. Lektion aus „Ein Kurs in Wundern“ wirklich verstanden hat, weiß, dass ihm nichts mehr passieren kann. Wenn er seine Definition von Gott gefunden hat. Wenn er erkannt hat, dass die göttliche Ebene nicht irgendwo da draußen, sondern in uns ist. Ein Zustand, in dem wir weilen.

Wenn Du den Frieden, Deine Mitte, die Liebe in Dir gefunden hast, dann weißt Du, dass es keine größere Kraft im Leben gibt. Die einzige Stärke, auf die Du wirklich vertrauen kannst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ist die Welt nur ein Traum – eine Illusion?

Ist die Welt tatsächlich nur ein Traum, eine Illusion? Gibt es Beweise, oder zumindest Hinweise darauf? Haben unsere Kinder einen Kontakt, der den Erwachsenen schon verloren gegangen ist? Bild Dir selbst eine Meinung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

So findest Du die wahre Liebe

Du hast bisher nur an der falschen Ecke gesucht

Wenn Du die wahre Liebe bisher noch nicht gefunden hast, dann liegt es mit großer Wahrscheinlichkeit einfach daran, dass Du bisher am falschen Ende gesucht hast.

Die wahre Liebe findet sich selten dort, wo wir sie vermuten. So sind wir überzeugt, dass es nicht die große Liebe sein kann, wenn da nicht mindestens 1000 Schmetterlinge im Bauch herum fliegen. Doch wodurch definiert sich wahre Liebe eigentlich? Ist es die unendliche Sehnsucht nach dem Geliebten/ der Geliebten, sind es die schon angesprochenen Schmetterlinge im Bauch, ist es der gute Sex, dieses Kribbeln, das bis unter die Haarspitzen geht? Wie genau stellst Du Dir die wahre Liebe vor? Mittlerweile gibt es wissenschaftliche Untersuchungen, die uns deutlich zeigen, wo wir die wahre Liebe wirklich finden.

Im Video findest Du wichtige Tipps, die Dir helfen werden die wahre Liebe zu finden – egal, ob Du gerade Single oder in einer Beziehung bist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Kurs in Wundern – Lektion 45

Gott ist der Geist, mit dem ich denke

Lektion 45 aus „Ein Kurs in Wundern“ lautet: „Gott ist der Geist, mit dem ich denke“. Leicht zu verstehen.

Entscheide ich mich, mit den Augen der Liebe zu sehen oder mit den Augen des Egos? Möchte ich verurteilen oder Frieden? Dein Glück und auch Deine guten Beziehungen sind nur ein Gedanke von Dir entfernt. Es ist nicht notwendig, an Jesus oder das Christentum zu glauben, um aus dem Kurs in Wundern zu profitieren. Das einzige, was es wirklich braucht, ist die Bereitschaft und den Willen, etwas zu ändern.

Hier geht es zu meinem neuen Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wunscherfüllung leicht gemacht

Wunscherfüllung ist leichter, als Du denkst – wenn Du die richtigen Regeln beherrschst.

Lass Dir von einem erfahrenen Mentaltrainer erzählen, wie Du Deine Träume verwirklichen kannst. Es gibt einige Regeln zu beachten. Der Teufel bei der Wunscherfüllung liegt, wie so oft, im Detail.

Oft spielt uns unser Verstand Streiche und wir verstehen nicht, worum es bei der Wunscherfüllung wirklich geht. Wunscherfüllung oder Manifestation funktioniert wirklich. Das habe ich hunderte Male in meinem Leben erfahren. Das bedeutet nicht unbedingt, dass man von nun an die Hände in den Schoß legen kann. Aber manchmal ist genau dieses Vorgehen tatsächlich das beste.

Hier geht es zu meinem neuen Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Kurs in Wundern – Lektion 44

Gott ist das Licht, in dem ich sehe

Mit welchen Augen gehst Du durch die Welt? Schaust Du nach außen, oder nach innen? Bist Du im Widerstand gegen die Liebe? Und ja, wie gehst Du damit um? Lektion 44 aus „Ein Kurs in Wundern“ sagt uns, dass wir in der Dunkelheit nicht sehen können. Die Dunkelheit ist unser Ego. Es ist getrübt, von unseren Bewertungen und den Vergleichen mit der Vergangenheit. Ergo ist es ein großer Fehler, die anderen Menschen oder Situationen in unserem Leben anzusehen und ihnen unsere Vorurteile überzustülpen. Auf diese Weise werden wir niemals Frieden erfahren. Lektion 44 sagt uns aber auch, dass wir das Licht nicht anzünden können. Das kann nur von der göttlichen Ebene aus geschehen. Alles was unsere Aufgabe ist, ist den Weg zu bereiten. Das geschieht, wenn wir unsere Innenwelt auf diese bestimmte Art und Weise ansehen. Indem wir uns mit der göttlichen Ebene verbinden und dann schauen, ziehen wir die Wunder in unser Leben.

Hier geht es zum Video zur Lektion 44:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie Deine Beziehung Dich retten kann

Am Beginn einer neuen Partnerschaft erhoffen wir uns, daß es diesmal die/der Richtige ist, der uns liebt, so wie wir sind und mit der/dem wir ein möglichst hohes Maß an gemeinsamer Vorlieben teilen. Häufig erkennen wir mit der Zeit, daß dies nicht so ist, es entsteht Unzufriedenheit und wir gehen erneut auf die Suche.

Und dabei machen den Fehler, unser Wohlbefinden von der Außenwelt abhängig zu machen. Aber es geht nicht nur darum, geliebt zu werden, wie man ist, sondern parallel stellt sich die Frage, ob ich bereit bin, den anderen auch mit allen seinen Schwächen anzunehmen.

Konfrontationen und Missverständnisse sind oft unvermeidlich. Die meisten Menschen haben schon einmal gehört, dass sie das Glück nicht irgendwo da draußen finden, sondern immer nur in sich. Und doch fällt es schwer, dieses Wissen im täglichen Beziehungsalltag auch umzusetzen.

Mehr dazu im nun folgenden Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Kurs in Wundern, Lektion 43

Gott ist meine Quelle. Ich kann nicht getrennt von ihm sehen

Die Interpretation dieses Kapitels geht davon aus, daß es auf göttlicher Ebene nur reinen Geist gibt. Dadurch gibt es keine Trennung zwischen Gott und mir. Eine Auftrennung würde Wahrnehmung bedeuten und Wahrnehmung würde unweigerlich zu Bewertung führen. Und Bewertung ist das Gegenteil von Liebe und Vergebung. Entsprechend der Botschaft von ein Kurs in Wundern führt Sie uns zum Satz: ‚Ich vergebe Dir, was gar nicht geschehen ist!‘.

In diesem Video möchte ich Dir mit meiner persönlichen Interpretation den Inhalt diese besonderen Kapitels näher bringen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hilfe – Mein(e) Partner(in) wird spirituell

Was passiert, wenn ein Partner den spirituellen Weg einschlägt?

Der Beginn der Spiritualität in Partnerschaften ist häufig mit großen Veränderung verbunden und kann die Beziehung manchmal ganz schön durcheinander wirbeln.

Gerade dann, wenn ein Partner die Spiritualität für sich entdeckt und möglicherweise Konsequenzen einfordert, der andere hingegen im Tempo oder in der Idee nicht folgen kann.

In der Folge haben beide Parteien individuelle und vielfach neue Herausforderungen zu bewältigen, die Sie an eine Schwelle führen.

An dieser Stelle möchte ich beide Parteien unterstützen um ein neues Verständnis der jeweils anderen neuen Situation herbeizuführen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vollkommenes Glück in nur 3 Sekunden

Erfahre, wie Du es – ohne jede Methode – schaffst, in nur 3 Sekunden vollkommen glücklich zu sein.

Du willst Dich verändern, aber warum bekommst Du das einfach nicht hin? Diese Frage beschäftigt uns alle in irgendeiner Form, immer und immer wieder.

Obwohl wir uns bemühen unser Leben an der einen oder anderen Stelle dauerhaft umzustellen, kommt es zu Rückschlägen. In der Folge entstehen Frustration und Selbstzweifel.

Wie es dennoch möglich ist – durch eine kleine aber wichtige Bewusstseinsänderung – diese Blockaden und Hindernisse zu überwinden, erzähle ich Dir in meinem neuen Video. Viel Erfolg beim Üben!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Stille im Alltag

Spiritualität im Alltag – kann so leicht sein

Im Alltag ist die es häufig schwierig, einfach mal abzuschalten. Häufig ein Ding der Unmöglichkeit. Wie Du es trotzdem schaffst, in die Stille zu kommen, oder auch Stille mal ganz anders zu definieren verrate ich Dir in diesem Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Chinesisches Zen-Kloster; ein Fazit

Eigentlich wollte ich mich schon vor zwei Wochen von meinem mehrwöchigen Aufenthalt in einem fernen chinesischem ZEN-Kloster zurückmelden.
Doch man kennt das ja, kaum ist man wieder zurück in den heimischen Gefilden, schlagen erst einmal die Wellen über einem zusammen. Nach genauem Hinschauen bin ich zu dem Schluss gekommen, dass eine spezielle Übung, die ich dort absolvierte, einiges zu dem hiesigen Chaos beigetragen hat.

Was war der Auslöser dafür, sich unter die Führung chinesischer ZEN-Mönche zu begeben? Schließlich kann man Andreas Frenzel vor Palmeja auch hier in Deutschland mittlerweile an allen Ecken im Kloster die unterschiedlichsten Meditationsformen erleben und betreiben.

Es gab tatsächlich einen besonderen Grund. Im November biete ich ein völlig neues Seminarkonzept an. Dabei ist es mir das wichtigste Anliegen, Mittel, Wege und Methoden zu vermitteln, die auch wirklich etwas bringen und nicht nur in an der Oberfläche kratzen.

So höre ich zum Beispiel regelmässig von Menschen, die mit der Zweipunktmethode in ihren Zielen und Wünschen nicht weiter kommen. Sie erklären mir dann regelmässig, dass es doch heißt, man müsse nicht wissen, worum es geht und man braucht auch seine Gefühle nicht wahrzunehmen. Das würde auch alles so funktionieren.

Das stimmt! Aber leider nur zu einem ganz kleinen Teil. Wenn du die Zweipunktmethode (mir ist der Begriff Quantenheilung lieber) anwenden möchtest, oder noch besser, bei dir anwenden lassen möchtest, dann wirst du häufig erleben können, dass sich Themen, die dich bisher blockierten und von denen du noch nicht einmal wusstest, ganz nebenbei auflösen.

Das entbindet dich jedoch nicht von der Pflicht, Verantwortung für deine verborgenen Emotionen zu übernehmen. Wer dir etwas anderes erzählt ist schlichtweg unseriös und du solltest einen großen Bogen darum herum machen.

Wir leben in einer Zeit unglaublicher Oberflächlichkeit. Menschen besuchen ein Wochenendseminar zum Thema Quantenheilung, haben einen Erfolg bei den akuten Kopfschmerzen einer anderen Seminarteilnehmerin, kehren begeistert nach Hause zurück und eröffnen eine Praxis.

Ich kann so etwas mit meinem Gewissen nicht verantworten. Umso weniger, als ich in dem vor 1500 Jahren Spitzdächergegründeten, buddhistischen ZEN-Kloster  einiges gelernt habe, das mir eine solche Vorgehensweise schlicht verbietet. Deshalb ist es mir ein Anliegen, den Teilnehmern des TAO-Live-Balance Seminars nicht nur tiefgreifendes Wissen, sondern auch wirkliche Erfahrungen zu vermitteln.

Unter anderem werden auf dem TAO-Live-Balance Seminar verschiedene Heilungs- und Transformationsmethoden gelehrt. Dazu gehört zum Beispiel eine Serie buddhistischer Qi-Gong Übungen, die zu den höchsten Ebenen des Qi Gong überhaupt gehören. Und einer der Gründe, warum ich unbedingt dieses Kloster, welches übrigens keine öffentlichen Seminare oder Aufenthalte anbietet, besuchen wollte, war, dass hier die Möglichkeit bestand, eine sonst geheim gehaltene Stufe des buddhistischen Qi Gong zu erlernen.

Wenn es um das Thema Erfolg und Zielerreichung geht, so sage ich zu meinen Klienten immer, dass das wichtigste ist, ein klares Ziel zu haben und sich dafür wirklich zu entscheiden. Erst dann werden sich Gelegenheiten eröffnen, die uns die Erreichung dieses Ziels ermöglichen.
Schon seit Jahren war mir klar, dass ich unbedingt diese geheime Qi-Gong Form erlernen wollte. Schon seit Jahren war ich auf der Suche. Angesichts dieser Möglichkeit schrumpften die Kosten für den mehrwöchigen Aufenthalt zu einem minimalen Beitrag zusammen, der kein Hindernis mehr darstellte – ja, darstellen konnte.

Das gilt übrigens für jeden, der den Wunsch hat, weiterzukommen, gerne ein Seminar besuchen möchte und glaubt, es sich nicht leisten zu können.

In diesem Zusammenhang hatte ich dann noch ein interessantes Erlebnis: Als ich nach dieser geheimen Stufe recherchierte, fand ich tatsächlich einen Hinweis darauf im Internet. Kaum hatte ich mich angemeldet, war dieser Hinweis auf einmal verschwunden, es war, als ob da jemand noch für einen kurzen Moment eine Tür offen gehalten hatte…

 

Im folgenden nur eine kurze Zusammenfassung einiger Erlebnisse.

Möchtest du wirklich profitieren, so lade ich dich herzlich ein, ein TAO-Life-Balance Seminar, ein wahrhaft lebensveränderndes Training zu besuchen.
Worte können immer nur eine grobe Umschreibung darstellen. Die Wahrheit findest du immer nur in dir selbst, in deiner eigenen Erfahrungswelt.

  • Eine Frau hatte seit Jahren eine chronisch verstopfte Nase. Durch die angesprochenen Qi Gong Übungen wurde diese innerhalb kurzer Zeit völlig frei und sie kann seitdem auf alle Medikamente verzichten.Andreas Frenzel Qi Gong
  • Eine 56 jährige Taiwanesin, die ich bei unserem ersten Treffen auf höchstens Mitte 30 schätzte, zeigte uns eine einfache Qi Gong Übung, mit der sie sich von einer schweren Augenkrankheit befreien konnte. Die Tatsache, dass sie 20 Jahre jünger aussieht, hängt sicherlich auch damit zusammen. Diese Übung, die für den ganzen Körper wirkt, ist Bestandteil des TAO-Life Balance Seminars.

 

Nicht, dass hier ein falscher Eindruck erweckt wird. Qi Gong ist nur ein kleiner Bestandteil des TAO-Life Balance Seminars. Allein die Erfahrungen faszinieren und sind unbedingt erwähnenswert.

  • Ein mittlerweile achtzigjähriger chinesischer Laie befreite sich durch Qi Gong innerhalb von 8 Monaten von seiner diagnostizierten Leukämie und wurde dann selbst zum Behandler.
  • Eine Sechzigjährige, die seit Jahren regelmässig praktiziert, erzählt voller Begeisterung, dass sie sich mittlerweile deutlich vitaler fühlt, als 30 Jahre zuvor.
  • Die während des TAO-Life Balance Seminars angebotene buddhistische Qi-Gong Methode ist unglaublich leicht zu erlernen und kann bedenkenlos bis ins hohe Alter ausgeübt werden.
  • Wir bekamen  eine unglaublich einfache Methode gezeigt, innere Organe zu massieren und „Feuchtigkeit“(ein Begriff aus der Traditionellen chinesischen Medizin) aus dem Körper zu treiben, die zum Beispiel für rheumatische Erkrankungen verantwortlich ist. Angeblich sollen dieser einfachen Technik tatsächlich schon mehrere Menschen mit akuten Herzproblemen ihr Leben zu verdanken haben.
  • Vielleicht hast du auch schon von allen möglichen Manifestationstechniken gehört. Möglichkeiten, mit denen man seine Wünsche im Leben erfüllen kann. Richtig angewendet, funktionieren diese tatsächlich. Doch auch in diesem Bereich wird oft nur heilloser Unsinn verzapft. In China wurde ich mir zweier Elemente bewusst, die einen entscheidenden Einfluss auf Wege zur Wunscherfüllung haben, und die kaum jemandem bekannt sind.
  • Schweigeseminare kommen derzeit zusehends in Mode, da immer mehr Menschen die erstaunliche Kraft der Stille entdecken möchten. Inklusive China habe ich in diesem Jahr schon das dritte Schweigeseminar besucht. Leider musste ich dabei auch in weiten Teilen feststellen, dass viele Teilnehmer gar nicht so richtig damit umgehen konnten – und es auch von der Seminarleitung nicht wirklich erklärt bekamen. Es gibt beim Schweigen einige wenige, sehr einfache Regeln. Werden diese jedoch nicht beachtet, kannst du lieber auf teure Seminargebühren verzichten und dir irgendwo einen netten Nachmittag in der Natur machen.
  • Über das mir Bekannte hinaus, erfuhr ich weitere Gründe, warum das richtige Schweigen für deinen Erfolg im Leben unabdingbar ist. 
  • Hast du dich schon einmal mit der Lebensenergie in deiner Wirbelsäule (Kundalini) beschäftigt? Die Erweckung der Kundalini, die von vielen Yogis angestrebt wird, wird dein Leben massiv verändern und auf eine völlig neue Ebene heben.
    Eine unkontrollierte Aktivierung kann allerdings auch höchst bedenkliche Folgen haben. Auch hier durfte ich einige persönliche, nicht wirkliche angenehme, Erfahrungen sammeln. Vielleicht sitzen wir ja während des TAO-Life Balance Seminars einmal zusammen und ich erzähle in gemütlicher Runde davon, was man tun und was man lieber lassen sollte. 🙂
  • Sicher hast du schon von Karma gehört. Ein Begriff, der im Buddhismus häufig verwendet wird. Leider sind die Erklärungen hierzulande häufig diffus und vor allem von Oberflächlichkeit und Unwissenheit geprägt. Auf dem TAO-Life Balance Seminar werde ich detailliert erklären,
    – was Karma wirklich bedeutet,
    – welche Auswirkungen Karma in deinem jetzigen Leben hat,
    – wie du negatives Karma erkennst und umwandelst,
    – warum du durch die bewusste Karmagestaltung eine Garantie für deinen Erfolg, egal in welchem Lebensbereich erhältst. 
  • Was mir ebenfalls sehr gut gefallen hat: In westlichen Kreisen herrscht größtenteils immer noch eine Armutsmentalität vor, wenn es um Spiritualität und persönliche Entwicklung geht. Die Buddhisten sind da sehr klar und erklären eindeutig, warum es wichtig ist, auch für Wohlstand im Leben zu sorgen – und natürlich auch, wie es funktioniert.

 

Über die Liebe – Kindermund tut Weisheit kund

Wenn Kinder aus sich heraus ihre Empfindungen erzählen, kommen wir oft nicht aus dem Staunen heraus. Genieße die Weisheit der folgenden 2 Minuten.

Hier geht es zum Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden