6 Kommentare

  1. Petra Dornbusch sagt

    Lieber Andreas, ich bin Dir unendlich dankbar, für Deine einfühlsamen und verständlichen Erläuterungen zu den EKIW-Lektionen. Ohne Dich hätte ich wohl den Einstieg nicht geschafft! Einfach Supersupertoll! Ab der 40 Lektion muss ich wohl ohne Dich weitermachen? 🙂 Oder kannst Du mich in Deinen Spezialverteiler aufnehmen?
    Ich glaube in der 18 Lektion habe ich hinter Dir ein Foto von Paramahamsa Yogananda gesehen. Bist Du auch Kriya-Praktizierender? Herzlichst Petra

    • Andreas Frenzel sagt

      Liebe Petra,

      zunächst einmal herzlichen Dank für Deine tolle und ermutigende Rückmeldung. Eigentlich war es nie meine Absicht, soviel zum Kurs zu machen. Deshalb gibt es auch erst so wenige Lektionen. Schau immer wieder mal rein, natürlich werde ich weiter machen, nur nicht so im Eiltempo. Und meine Erfahrung ist sowieso: Man kann die Lektionen gar nicht oft genug wiederholen.
      Bei der 18. Lektion hast Du aber ganz genau hingesehen 🙂 Ja, ich praktiziere ebenfalls.
      Herzliche Grüße
      Andreas

  2. christa Tranelis sagt

    Lieber Andreas,
    Es füllt sich so herrlich an. Genial. ….Und ein weiteres Wunder ist passiert. Ich hatte eine sehr heftige Dünndarmentzündung und daraus entstand eine Histaminintoleranz. Sehr heftig. 100 Ärzte, irre viel Untersuchungen und nur Stress, Panik, Angst. Und dann hatte ich Kontakt mit Andreas und da hat sich jetzt im Dezember ein Wunder getan.

    Meine Ärztin, Naturheilpraktikerin, hatte von mir wieder Proben genommen, Blut und Stuhl, und sie hat mir gesagt, ich bin fast gesund, die Werte sind dramatisch zurück gegangen. So eine Situation hat sie auch noch nicht erlebt. Der Dünndarm-Entzündungswerte sind im Normbereich!!!! und der Histamingehalt ist fast normal!!!! Sie meinte, in dieser Kürze der Zeit hat sie so was noch nicht erlebt. Sie wusste aber auch von der Quantenheilung, von Andreas und das ich seit dem meditiere.

    Und da fühlte es sich wirklich so an wie Geburtstag und Weihnachten auf einen Tag. Ich hätte vor Freude zerspringen können. Und dafür danke ich Dir, Andreas. Es ist die beste Idee, mit Dir Kontakt aufzunehmen, die ich je hatte. Wow. Ich bin so freudig, so lebendig und ich freue mich weiterhin, mit Dir den Kontakt zu halten.
    … dass ich vor nichts Angst haben muss. Es war total irre.

    Lieber Andreas, ich freue mich auf unser Telefondate.

    Das ich Meditieren kann, ohne irgendeine Hilfe, also Musik etc. hätte ich nie gedacht. Und heute geht es einfach so. Wenn ich es mal nicht mache, fehlt mir etwas. Es fühlt sich so gut an. Dank Dir Andreas. Du hast es geschafft, mich dahin zu bringen, wo ich immer hin wollte. Das ist ein sehr sehr gutes Gefühl, wie Nachhausekommen.

    Liebe Grüße Christa

    • Andreas Frenzel sagt

      Hallo Christa,

      lieben Dank für deinen sehr ausführlichen Bericht. Ich hoffe, du bist nicht böse, dass ich ihn stark gekürzt habe. Er war doch sehr detailliert. Und auch ich freue mich riesig über deine Erfolge. Dank dir, dass du dich so schnell anvertraut hast. Das hat diese enormen und vor allem auch schnellen Erfolge ermöglicht.
      Auch dir weiterhin alles Gute für die Zukunft.

      Liebe Grüße
      Andreas

  3. Uschi Härder sagt

    Guten Morgen Herr Frenzel,
    wünsche Ihnen einen schönen Rosenmontag.
    Möchte hiermit meine für Mittwoch angesetzte Telefonsitzung annullieren.
    1. Habe ich dank Ihrer Führung keinen weiteren Bedarf, komme mit dem bejahenden fühlen der Gefühle sehr gut vorwärts.
    2. ist es auch der finanzielle Aspekt, bin nur TZ-Kraft.
    3. Bin ich im Moment sehr zuversichtlich, was mein weiteres Leben betrifft.
    4. Gebe den Termin gerne für jemanden anderes frei, gibt sicher ne große Warteliste,
    🙂
    Dieses …“das ist meine Arroganz des Ichs“ hat mich wachgerüttelt.
    Alles darf so sein wie es ist. Ich danke Ihnen von Herzen , war ein toller Erfolg !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    In Licht und Liebe
    Uschi

    • Andreas Frenzel sagt

      Ziemlich ungewöhnliche Art, Termine abzusagen, aber wenn es denn geholfen hat, freue ich mich für Sie!

      🙂

      Manchmal bringt ein einziger Satz mehr als stundenlange Energiearbeit. Denn nicht selten liegt die Blockade
      einfach in falschem Denken.

      Alles Gute in Zukunft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meinen Namen, E-mail und Webseite in diesem Browser speichern, bis ich wieder kommentiere.