Monate: Februar 2020

So findest Du inneren Frieden

Tipp: Am Ende des Textes findest Du den Zugang zu einer wunderschönen Kurzhypnose, mit der Du Dich mit Leichtigkeit in tiefen Frieden versetzen kannst. Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren Basierend auf: Ein Kurs in Wundern, Lektion 34 „Ich könnte stattdessen Frieden sehen“ Innerer Frieden ist die wichtigste Voraussetzung für unser Wohlbefinden und langfristig auch für unsere Gesundheit, für unsere Vitalität und selbstverständlich auch für unsere Beziehungen. Dabei ist es relativ leicht, inneren Frieden zu finden, solange die äußeren Bedingungen stimmen. Doch wann tun sie das schon einmal? Wie verläuft Dein Leben? Läuft alles rund? Ist in Deinem Job alles in Ordnung, in Deiner Beziehung, mit Deiner Gesundheit, mit Deinen Eltern, Deiner Familie? Es gibt wohl kaum jemand, der all diese Fragen mit einem eindeutigen »Ja« beantworten würde. Wie oft hast Du Dir angesichts der vielfältigen Probleme, mit denen wir uns täglich so herumschlagen, schon einfach nur Frieden gewünscht? Doch die anderen, bzw. die Umstände tun Dir diesen Gefallen eher selten. Der Frieden beginnt …

Frau lacht in die Sonne

Spiritualität im Alltag

Für Menschen, die sich wünschen, mehr Spiritualität in ihren Alltag zu bringen, liegt die größte Herausforderung darin, scheinbar völlig unvereinbare Lebensphilosophien in Einklang zu bringen. Die wenigsten Europäer können sich dafür entscheiden, den Rest ihres Lebens in einer Höhle zu verbringen, oder den ganzen Tag mit gekreuzten Beinen auf einem harten Boden zu sitzen, und auf die Erleuchtung zu warten. Schnell stellt sich die Frage ein: Wird es mir auf diesem Wege überhaupt jemals möglich sein, Erleuchtung zu erlangen? Wie viele Leben werde ich wohl noch vor mir haben? Kann ich auf diesem Weg jemals meine Kundalini erwecken? Bringt mir dieser ganze Aufwand mehr Frieden in mein Leben? Ist es überhaupt möglich, Fortschritte zu machen? Nach einem anfangs hoffnungsvoll besuchten Seminar stellt sich häufig schnell Ernüchterung ein. Dabei klangen die tiefen Weisheiten des indischen Gurus so faszinierend, dass wir am liebsten gar nicht mehr anders leben würden. Mit Leichtigkeit konnte er jede Frage beantworten. Für jede anscheinend noch so große Herausforderung hatte er die passende Antwort zur Verfügung. Eheprobleme? Das war gestern. Schwierigkeiten im Job? …