21 Lektionen für die Liebe; Lektion 4

 

Eine Weisheit, die Du sicher schon 1000mal gehört hast: „Wie innen so außen“.
Es tut mir (nicht) leid, wenn ich immer wieder auf das TAO-Life Balance Seminar hinweise. Ich möchte Dir kurz erklären, wie dieses zustande gekommen ist.

Früher (ganz früher) gab ich Seminare mit dem Thema: „Mentale Fitness“. Wie man erfolgreich wird und so fort. Aber mir fehlte etwas. Das alles lief sehr über den Verstand – was fehlte, war die Liebe. Und das Bewusstsein, dass es da noch etwas Höheres gibt – manche nennen es Gott.

Einige Jahre später dann kam die Quantenheilung (Zweipunkt-Methode, Matrix Energetics..) auf. Ich gehörte zu den ersten, die in die USA reisten, dort eine Ausbildung absolvierten und dann hier für die Verbreitung dieser faszinierenden Technik sorgten.
Auch die Quantenheilung ist Bestandteil des TAO-Life Balance Seminars.

Einige Jahre reiste ich durch Deutschland und gab Seminare. Doch ich war frustriert. Am Ende schien sich immer alles auf Fragen zu reduzieren, wie:

„Warum kippt mein Proband nicht um?“
„Wie finde ich die zwei Punkte?“
„Warum merke ich keine Welle?“
„Warum funktioniert das bei mir nicht?“

Ich wurde das Gefühl nicht los, dass sehr viele Menschen, die mit Quantenheilung herumspielten, gar nicht begriffen hatten, worum es wirklich geht.

Ja, die Methode ermöglicht tatsächlich jedem einen einfachen Zugang auf eine höhere Sphäre. Doch warum funktioniert es nur bei einigen wirklich gut? Ich spreche hier nicht nur davon, dass mal ein paar Schmerzen verschwinden.

Nichts funktioniert wirklich, wenn Du nicht in der Liebe bist!

Erinnere Dich an die zweite Lektion: 1. Korinther 13. Das Hohelied der Liebe. Selten wurden weisere Worte gesprochen.

Liebe hat einen sehr sanften und stillen Charakter.
Liebe ist nicht Aufopferung
Liebe kann Heilung bringen, weil sie über den Körper hinaus geht.
Liebe bringt Frieden in Dein Leben – egal, was gerade vor sich geht

All das kann die beste Quantenheilung nicht vollbringen, solange Du die Liebe nicht in Dir gefunden hast.

Und das war der Grund, warum ich aufhörte, Quantenheilungsseminare zu geben. Ich wollte mehr! Ich wollte tiefer gehen. Ich wollte, dass meine Teilnehmer nicht nur wieder mit einer neuen Technik nach Hause gehen, sondern wirklich in der Lage sind, ihr Leben von Grund auf zu verändern. Und zwar schnell und effektiv.

Das ist der Grund für das TAO-Life Balance Seminar.

Unbescheidenerweise kann man auch sagen, dass das TAO-Life Balance Seminar zur Königsklasse der Seminare gehört.

Während des TAO-Life Balance- Seminars gehst du in die Stille. Und dort wirst Du sie auf einmal entdecken. Erst ganz klein und vorsichtig. Bis plötzlich ein Lächeln Deine Lippen umspielt und Du diesen Ort am liebsten nie wieder verlassen möchtest.

Ich kann es nicht anders ausdrücken: Hast Du einmal den süßen Nektar der stillen Liebe in Dir gekostet, wird das Leben nie wieder so sein, wie zuvor.

Hier findest Du weitere Informationen zum TAO-Life Balance Seminar

Wenn Dir die bisherigen Lektionen gefallen haben, dann sende den folgenden Link bitte weiter (bitte nicht einzelne Lektionen versenden), an einen Freund, eine Freundin, an jemand, von dem Du weißt, dass es ihm weiterhelfen kann.

https://www.andreas-frenzel.de/21-lektionen-fuer-die-liebe/

Ich danke Dir

HERZlich
Dein Andreas

5 Kommentare

  1. Melanie Wagner sagt

    Und schon wieder bedanke ich mich! Ihre täglichen Lektionen (sei es in Fotm dieser Liebes-Lektionen oder Ihre Lektionen des Kurses i.W., ersetzen derzeit meine (bisher geliebten) Bücher. Die Dame über mir hat Recht: Sie tun gut!
    Außerdem merke ich wie das Quantum-Tao Seminar wie magnetisch immer näher an mich herankommt. Wenn man sich auf Sie einlässt und das Herz zu heilen beginnt, geht da wohl kein Weg dran vorbei.

  2. Angelika Weber sagt

    Hallo Andreas,Danke für Deine Liebevollen Lektionen.Wenn das Herz offen ist,ist alles am werden….Vielen Dank Du tust gut.Danke.Und ich freu mich auf die weiteren Lektionen. Einfach toll.Danke.

    • Andreas Frenzel sagt

      Hallo Angelika,

      herzlichen Dank für Deine Rückmeldung. Ich wünsch Dir auch weiterhin viel Spaß.

      Liebe Grüße
      Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meinen Namen, E-mail und Webseite in diesem Browser speichern, bis ich wieder kommentiere.