Frau mit zum Himmel ausgebreiteten Armen

So findest Du das Glück

Was uns von dem natürlichen Zustand des Glücks abhält, sind unsere ununterbrochenen Gedanken. 

„Auf meinen Seminaren erleben wir oft Momente, die ich als heilige Momente bezeichne“

Es sind Augenblicke, in denen, im Schweigen, vollkommener Friede herrscht. Es sind Zeiträume, in denen einfach alles stimmt. 

Es geht darum, still zu werden und die Hilfe in Dein Leben einzulassen.Es geht darum, damit aufzuhören, an Dir zu arbeiten. Es geht darum, die weibliche, empfangende Energie in Dir zu entdecken.

Die Tatsache, dass Du weiblichen Ursprungs bist, bedeutet noch lange nicht, dass Du den Zugang zu Deiner Empfänglichkeit gefunden hast. Gerade in der heutigen Zeit geht immer mehr Frauen dieser Zugang verloren.

Die Tatsache, dass Du ein männlicher Mann bist, bedeutet nicht, dass Du den weiblichen Anteil in Dir nicht brauchst. Ohne ihn bist Du tatsächlich nur ein halber Mann.

Werde vollständig und das Leben schenkt Dir seinen Segen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meinen Namen, E-mail und Webseite in diesem Browser speichern, bis ich wieder kommentiere.