Ein Kurs in Wundern, Quantenheilung, QuantumTao, Spiritualität
Kommentare 8

Quantenheilung trifft „Ein Kurs in Wundern“

(für den vollständigen Artikel klicken Sie bitte auf das Bild)

Nachdem vor einigen Jahren 3 amerikanische Chiropraktiker durch ihre Bücher auf sich aufmerksam gemacht haben, ist die Quantenheilung in vieler Munde. Am liebsten hätte ich geschrieben, in aller Munde. Doch bis dahin wird es wohl noch einige Zeit brauchen.

Ich kann gar nicht oft genug betonen, dass die Quantenheilung, egal unter welchem Namen Sie sie kennen lernen, das wichtigste Werkzeug ist, das Sie jemals in Ihrem Leben kennen lernen werden, beziehungsweise schon kennen gelernt haben.

QuantumTao, der von mir beschrittene Weg ist eine Kombination der Quantenheilung in Verbindung mit dem Taoismus und »Ein Kurs in Wundern«.

Hierbei handelt es sich keinesfalls um irgendwelche weltfremden Theorien, sondern ein zunehmend notwendiges Werkzeug, dessen sich jeder bedienen sollte.

Sie halten das für übertrieben?
Das ist keinesfalls so. Und ich werde es Ihnen beweisen.

Erinnern Sie sich noch an Ihre Schulzeit? Zwischen 10 und 13 Jahren mussten Sie büffeln und pauken. Quälten sich durch allerlei Prüfungen, lernten Zahlen irgendwelcher vergangener Kriege auswendig, schlugen sich mit binomischen Formeln und sonstigen komplizierten mathematischen Gleichungen herum, lernten Englisch, Französisch und Latein …

Doch was von alledem brauchen Sie wirklich? Was von alledem haben Sie wirklich noch parat?

Danach ging es dann in den Beruf. Neues Fachwissen wurde Ihnen hier vermittelt. Hier zeigte es sich dann, was Sie wirklich benötigten – sicher nicht die der Schlacht von Waterloo.
Aber die wichtigsten Dinge im Leben wurden Ihnen nicht gelehrt.

Was ist IHNEN wirklich wichtig im Leben?

Zu unseren Grundbedürfnissen gehören: Gesundheit, gesunde Finanzen, gute Beziehungen, innerer Frieden und Wohlbefinden.

Hat Ihnen je jemand erzählt, wie Sie

  • finanzielle Unabhängigkeit erreichen können
  • auch im Alter fit bleiben werden
  • eine gute Beziehung führen können
  • innerliche Gelassenheit und Ruhe finden können und nicht zuletzt, da wir das ja alles eigentlich wissen,
  • wie Sie Ihren inneren Schweinehund überwinden können, um alles Nötige dafür zu tun!?

    Ist es nicht so, dass Sie eigentlich genau wissen, was Sie tun sollten, um all` die obigen Ziele zu erreichen? Man kann es heute überall nachlesen.

Wenn – ja wenn da nicht dieser vielgerühmte innere Schweinehund, (die Spirituellen unter Ihnen nennen es wahrscheinlich eher das Ego) – wäre, der/das uns immer wieder einen Strich durch die Rechnung zu machen scheint.


Keine Zeit, jetzt weiter zu lesen? Dann tragen Sie sich eben für die kostenlosen QuantumNews ein. Ca. einmal monatlich erhalten Sie lebensverändernde Informationen, die Sie wirklich weiter bringen:

E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.

8 Kommentare

  1. Lieber Herr Frenzel,
    ich arbeite mich auch mühsam durch EKiW. Sehr gerne würde ich an einem Seminar oder regelmäßigem Treffen teilnehmen.
    Mir gefällt es sehr, was Sie zu dem Thema geschrieben haben .
    Ich suche schon sehr lange nach “ Gleichgesinnten “ und hoffe, dass ich jetzt am Ziel bin.
    Über eine Nachricht würde ich mich freuen.
    Herzliche Grüße Gabriele Schau

    • Andreas Frenzel sagt

      Hallo Frau Schau,
      leider biete ich derzeit keine Seminare an. In meinen Newslettern werde ich aber immer wieder Erklärungen zu „Ein Kurs in Wundern“ geben. Sehr empfehlenswert für das Verständnis des Kurses ist das Buch „Die Illusion des Universums“ von Gary Renard.

  2. Sehr geehrter Herr Frenzel, ich finde quantenheilung trifft ekiw sehr,sehr interessant. Obwohl ich ihre Zeilen erst im August 2016 gelesen habe, sind Ihre Aussagen auch heute noch gültig. Meine Frage: wenn ich glaube keinen seelischen Konflikt zu haben, wie könnte ich einen doch noch vorhandenen Konflikt aufspüren ??
    Liebe Grüße
    Norbert Schmalhofer

    • Andreas Frenzel sagt

      Sehr geehrter Herr Schmalhofer,

      wenn Sie der Überzeugung sind, keinen seelischen Konflikt zu haben, dann freuen Sie sich doch einfach. Versuchen Sie nicht irgendwo herum zu stöbern und alten Staub aufzuwirbeln.
      Etwas anderes ist, wenn es Ihnen in irgendeinem Lebensbereich nicht gut geht. Dann allerdings ist es sinnvoll, sich Hilfe von außen zu holen, da so genannte blinde Flecken nunmal die Eigenart haben, dass man sie selbst nicht sehen kann. Mehr dazu unter: https://www.andreas-frenzel.de/beratung/

      Herzliche Grüße
      Andreas Frenzel

  3. guten abend Herr Frenzel :
    interessiert habe ich auch diesen newsletter wieder gelesen.
    schon längere zeit – schon vor unserem telefonat vor monaten – bewege ich mich in diese richtung und setze mich rundum nur mit VERGEBUNG – allem voran <8 meinem ex-ehemann und mir selbst – auseinander.
    ( ich wurde mir dieses wertvollen weges über klar)

    so bedanke ich mich ganz herzlich für diesen artikel und wünsche Ihnen einen gesegneten 2. Advent.
    C – F Isenring

    NB eigentlich würde es mich sehr interessieren ( aus kostengründen meinerseits ) mit Ihnen mindestens einen kurs zu organisieren 😉

    • Andreas Frenzel sagt

      Sehr geehrte Frau Isenring,

      vielen Dank für Ihr Interesse. Bezüglich eines Kurses (ich würde mich sehr freuen) setzen Sie sich bitte mit mir in Verbindung: 0451 – 611 22 179 (Di-Fri, 9 – 12 Uhr)

      Herzliche Grüße
      Andreas Frenzel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meinen Namen, E-mail und Webseite in diesem Browser speichern, bis ich wieder kommentiere.