Beziehung

Es scheint so, als ob Beziehungen heutzutage immer schwieriger werden. Wurden in früheren Zeiten Beziehungen hauptsächlich aus Vernunftgründen eingegangen, so gehen wir heute Beziehungen vor allem aus Liebe ein.

Doch der Begriff der Liebe wird häufig missverstanden. Es heißt, die Liebe heilt alles. Das stimmt zwar. Doch wir müssen unterscheiden zwischen drei wesentlichen Formen der Liebe.

Die meisten Beziehungen beginnen auf der Ebene des Eros. Die erotische Anziehung sorgt nicht selten dafür, dass der Verstand völlig ausgeschaltet wird. Aufgrund der körperlichen Zuneigung glauben wir, dass unsere Träume in Erfüllung gegangen sind. Doch Eros klingt nach einer Weile ab und dann erreichen wir die Phase von Philie. Hier geht es darum, eine wirkliche und tiefe Freundschaft zu entwickeln. Erst danach, wenn ein Paar länger zusammen ist, entwickelt sich Agape, die allumfassende, reine Liebe.

Agape ist es, die alles zu heilen vermag.

The following two tabs change content below.

Andreas Frenzel

Neueste Artikel von Andreas Frenzel (alle ansehen)