Lektionen, die dich wirklich weiterbringen – auf der Basis von „Ein Kurs in Wundern“

Andreas Frenzel & Gary Renard

Gary Renard, dessen Buch „Die Illusion des Universums“ mir tiefes Verständnis zum Kurs in Wundern gebracht hat

Du möchtest mit dem ganzen „Spirikram“ nichts zu tun haben? In Ordnung! Blätter trotzdem noch nicht weiter. Die folgenden Videos (über die Lektionen aus „Ein Kurs in Wundern“) – gehören definitiv zu den besten Lebenslektionen überhaupt. Dafür muss man nicht religiös sein.

Egal, womit du gerade in deinem Leben zu tun hast: Diese Lektionen helfen dir weiter!

Damit du alle Videos sehen kannst ist evtl. noch der blaue Button „Inhalt laden“ zu klicken

Alles eine Frage der Ansicht

Was willst Du wirklich?

 


Wie es in den Wald hinein ruft, so schallt es auch heraus


Von innerem Frieden zu äußerem Erfolg


Woher soll ich wissen, was mir gut tut?

 


So kommst du raus, aus deinem Frust über die Welt

 


Warum werde ich eigentlich gemobbt/ so schlecht behandelt?
Entscheide dich, die Dinge anders zu sehen und dein Leben verändert sich
Alles nur eine Frage der Betrachtung
Deine Gedanken sind nicht wirklich privat!
Wie du die Dinge siehst, betrifft dich nicht allein
Du glaubst nicht wirklich, etwas neutral beurteilen zu können… – oder!?
Über die Macht deiner Gedanken – einmal anders gesehen
Der Ursprung deiner Gedanken
Die Welt, die du erschaffen hast, existiert nicht
Warum du Angst hast
Warum du dich WIRKLICH aufregst
(Lektion 12: in Arbeit)
„Ich rege mich auf, weil ich eine bedeutungslose Welt sehe“
Warum die Welt, die du siehst, keine Bedeutung hat
Warum es keinen Sinn macht, dir ständig Gedanken zu machen
Du hast nur deshalb Probleme, weil du die Dinge so siehst, wie DU sie siehst
(Andere Sichtweise – keine Probleme mehr 🙂
Warum du die Dinge nicht so siehst, wie sie tatsächlich sind
Warum wir uns wirklich aufregen
Warum Hirnwichserei keinen wirklichen Sinn macht
Sokrates meinte einmal: Ich weiß, dass ich nichts weiß
Ich sehe die Welt, wie ich es will. Will ich es anders, brauche ich nur anders zu sehen.
Eine Lektion, an die du dich erst einmal gewöhnen solltest…
„Nichts, was ich in diesem Raum sehe, bedeutet etwas“

 


Innerer Frieden kann so einfach sein