Seminare
Schreibe einen Kommentar

TAO-Life Balance Seminar: Fragen und Antworten

Das TAO-Life Balance Seminar wird dein Leben entscheidend verändern. Eine umfangreiche Beschreibung dazu findest Du hier. 
An dieser Stelle möchte ich offene Fragen klären, die immer wieder aufkommen.

Warum dauert das Seminar 5 Tage, könnte man das nicht auch an ein oder zwei Wochenenden organisieren?

Ich gebe ja schon seit über 20 Jahren Seminaren. Dabei wird schnell deutlich, dass an einem Wochenende nur an der Oberfläche gekratzt werden kann. Noch dazu ist der Sonntag oftmals gar kein ganzer Tag. Das ist in Ordnung, wenn man reines Wissen vermitteln möchte. Doch beim TAO-Life Balance Seminar geht es um wesentlich mehr. Es geht darum, wirklich lebensverändernde Erfahrungen zu machen. Und dazu braucht es einfach seine Zeit. Viele Teilnehmer brauchen mindestens zwei Tage um überhaupt erst einmal richtig anzukommen. Am dritten Tag beginnen sie sich einzulassen und können diese Erfahrungen dann am vierten und fünften Tag intensivieren und festigen.

Ich möchte, dass du während dieses Seminars wirklich das Beste mitbekommst. Und wie heißt es so schön: Gut Ding will Weile haben. 
Während dieser fünf Tage wirst du nicht nur einiges lernen. Du hast auch alle Zeit der Welt, völlig ungestört und ohne jeden Zeitdruck durch intensive  und wunderschöne Erfahrungen zu gehen. 

Durch diesen Zeitraum bekommst du gleichzeitig enormes Wissen vermittelt und gönnst deiner Seele den  Urlaub, nach dem sie sich so sehnt. 

Was wird denn während dieser 5 Tage alles vermittelt?

Kurz gesagt bekommst Du das gesamte Handwerkszeug, das du brauchst, um glücklich zu sein, deine Gesundheit zu erhalten oder deutlich zu verbessern und dein Leben in allen Bereichen extrem erfolgreich zu gestalten.

Einer der ganz wichtigen Punkte ist der richtige Umgang mit Gefühlen. Gefühle bestimmen zu 99% unser Verhalten und damit unser Leben. Doch an kaum einer Stelle lernen wir, wirklich gut und effektiv mit unseren Emotionen umzugehen.
Man kann wirklich sagen: Wenn du deine Gefühle im Griff hast, dann hast du auch dein Leben in der Hand. Und damit meine ich mit Sicherheit nicht, dass du deine Emotionen einfach unterdrücken sollst.

Es gibt eine Menge Manifestations-Ratgeber auf dem Markt, die immer wieder erklären, dass man seine Wünsche mit Gefühlen aufladen soll. Das ist zwar nicht ganz falsch, kratzt jedoch gerade einmal an der Oberfläche. Und es ist der Grund, warum die so genannten „Geheimnisse“ bei der Gestaltung des eigenen Lebens nur selten funktionieren.

Hinzu kommt, dass das Leben uns immer wieder Krisen offeriert. Da hilft auch die beste Manifestationstechnik nicht. Wer den richtigen Umgang mit seinen Gefühlen gelernt hat (nicht unterdrückt!), dem kann auch die schlimmste Katastrophe nichts mehr anhaben. Ich liebe die Aussage Laotses: „Wer seine Mitte nicht verliert, ist unbesiegbar“.
Mein Ziel ist es, dem Teilnehmer genau diese Fähigkeit zu verleihen.

Viele Teilnehmer fühlen sich nach dem TAO-Life Balance Seminar wie neu geboren. Und viele wiederholen das Seminar auch regelmässig, weil sie bald erkennen, dass sie sich auf immer neue und höhere Ebenen des Glücks, der Freude und des Erfolgs damit begeben.

*

Aber das ist natürlich nicht alles.  Es werden mehrere universelle Transformations- und Heilverfahren, angewendet. Mit der Technik des TAO-Healings kannst du anschließend dir selbst und auch anderen Menschen erfolgreich helfen. Einer der spektakulärsten Erfolge hatte ein Teilnehmer, dessen Mutter kurz nach seinem Seminar eine Krebsdiagnose erhielt. Nachdem der Teilnehmer sie mit seinem neuen Wissen behandelt hatte, genas sie innerhalb weniger Wochen. So etwas kann man natürlich nicht garantieren. Aber es passiert doch immer wieder Erstaunliches dabei. 
Die TAO-Verbindung öffnet deinen Kanal zu deinem höchsten Selbst und kann dein Leben auf eine völlig neue Ebene heben.

*

Viele Menschen sind auf der Suche nach sich selbst und wissen nicht einmal, wo sie anfangen sollen, mit ihrer Suche. Das TAO-Life Balance Seminar katapultiert dich pfeilschnell an dein Ziel. 

Wenn ich Klienten frage, ob sie glauben, dass sie ein göttliches Wesen sind, dann erhalte ich fast immer ein „Ja“. Allerdings haben die wenigsten Menschen wirklich erfahren, was das heißt und wie es sich anfühlen kann, mit ihrem höchsten Anteil verbunden zu sein. Das TAO-Life Balance Seminar öffnet dich in kürzester Zeit für diese Erfahrung. Jahrelanger Rückzug in eine einsame Höhle, um Gott zu finden, endloses arbeiten an sich selbst oder der Zug von einem Seminar zum nächsten waren gestern.

 

Ich glaube nicht an Gott – ist das Seminar dann etwas für mich?

Unbedingt! Zum einen musst du nicht an Gott oder irgendeine höhere Wesenheit glauben. Das ist weder Voraussetzung, noch möchte ich dir einen solchen Gedanken aufdrängen. 
Andererseits sage ich immer: Nicht an Gott zu glauben ist, als ob  ein Fisch sagt, dass er nicht an das Wasser glaubt, in dem er schwimmt.

Das Thema ist eine reine Definitionssache. Ich gehöre keinerlei Religion an. Fakt ist aber, dass es so etwas, wie einen physikalischen Ursprung aller Dinge gibt. Aus diesem Ursprung heraus ist alles entstanden. Hier ist die gesamte Intelligenz des Universums enthalten. Der Begriff Gott ist mittlerweile sehr negativ belegt. Deshalb spreche ich persönlich hier auch gerne vom TAO.

Angesichts der Probleme auf die die Welt sich rapide zubewegt, und die jeder Einzelne auf seine Weise in seinem persönlichen Umfeld bemerkt, halte ich die Fähigkeit, sich mit diesem Ursprung in Verbindung zu setzen und die daraus entstehende Heilungskraft und Kreativität zu nutzen, für die wichtigste Aufgabe der sich jeder Einzelne widmen kann. 

Hier finden wir alles Wissen, das wir brauchen um ein gesundes, erfolgreiches und vor allem glückliches Leben zu führen.

Viele Menschen stimmen dieser Aussage zu. Sie sehnen sich nach dem Kontakt, weil sie spüren, dass hier genau das fehlende Element in ihrem Leben ist

Aber sie möchten sich nicht einer Religion oder einem fremdländischen Guru verpflichten. Während des TAO-Life Balance Seminars wirst du wunderschöne und einfache Wege kennen lernen, um mit deinem Ursprung wieder in Kontakt zu kommen – und ja, das hat schon was ziemlich Erhabenes. 

Der Begriff TAO ist noch nicht so belegt, weshalb ich ihn gerne benutze. Aber auch andere Begriffe wie „Höheres Selbst“, „Universum“, oder „kosmische Intelligenz“ sind völlig in Ordnung. 

Der Begriff „TAO“ kommt aus dem Chinesischen. Man könnte es zum Beispiel mit „Der Pfad“ übersetzen. Aber besser ist es, wenn man gar nicht erst versucht, eine Definition zu finden. Eine wesentliche Eigenschaft der universellen Intelligenz ist, dass sie nicht definierbar ist. Und genau darin liegt ihre WUNDERwirkende Kraft.

Nicht so sehr mag ich Begriffe wie Matrix oder Quantenfeld, die zwar auch darauf abzielen, meines Erachtens aber zu eingeschränkt sind.

Was ist das Ziel des TAO-Life Balance Seminars?

Mit diesem Seminar spreche ich gezielt Menschen an, die ein gutes, ein besseres Leben führen möchten. Es geht um gute Beziehungen, Wohlstand, eine gute Gesundheit, Glück und Frieden.
Die Ziele der Menschen sind sehr unterschiedlich. Egal, was dir in deinem Leben vorschwebt; die auf dem TAO-Life Balance Seminar vermittelten Erfahrungen werden dir in allen Bereichen helfen, erfolgreicher zu sein.

Wenn du die Erleuchtung suchst, kannst du dich darauf verlassen, dass das hier vermittelte Wissen, in Kombination mit den dazugehörigen Erfahrungen, nicht nur die Grundvoraussetzung dafür darstellen, sondern deinen Weg auch massiv beschleunigen werden.

Aber vielleicht ist für dich auch deine Familie, eine gute Beziehung und einfach dein privates Glück im Vordergrund. Dann wird dir dieses Seminar den Weg dazu ebnen.

Andererseits kannst du dieses Wissen auch dazu anwenden, um  Projekte aller Art in deinem Leben zu verwirklichen. 

Heilung, auf körperlicher und seelischer Ebene findet immer nur auf den hier vermittelten Grundprinzipien statt.

Es ist dabei nicht so, dass du mit dem TAO-Life Balance Seminar ein Universalwerkzeug , wie ein Schweizer Taschenmesser in die Hand bekommst, mit dem du zwar alles ein wenig, aber nichts so wirklich richtig gut machen kannst.
Das hier, sowie in meinen telefonischen Sitzungen und Online Seminaren vermittelte, Wissen ist die absolute Grundlage, die Voraussetzung für jeglichen Erfolg. Ohne das geht es nicht. Völlig unabhängig davon, ob du dich nun als spirituell bezeichnest oder nicht.

Du brauchst auch kein Christ zu sein, um trotzdem an eine höhere Intelligenz im Universum zu glauben. Ich zeige dir die effektivsten Wege auf, um mit dem, was du wirklich bist, in Kontakt zu kommen.

Hat man während des Seminars die Möglichkeit, bestimmte Themen gezielt aufzuarbeiten?

In „Ein Kurs in Wundern“ heißt es, dass es für jedes Problem EINE Lösung gibt – die für alle Probleme gleich ist. Wenn du diese Lösung gefunden hast, wird es für dich keine Probleme mehr geben.

Die Zeit des Aufarbeitens von Themen oder des „Ich muss an mir arbeiten“ ist vorbei. Das sind völlig veraltete Methoden, mit zweifelhaftem Wert, die oft nur Scheinerfolge erzeugen. 

Ich möchte, dass du DIE eine Lösung findest. DIE Lösung liegt in dir.  Sie ist in Deiner Mitte verborgen. Alles, was wir auf dem Seminar machen, dient einzig dem Zweck, deine Mitte zu finden. Und damit ist wesentlich mehr gemeint, als ausgeglichen zu sein. Ausgeglichenheit ist eine Konsequenz, wenn du aus deiner Mitte heraus lebst.

Der Begriff der Mitte, wie ich ihn verwende beinhaltet etwas viel größeres. Wie schon Laotse sagt: „Wer seine  Mitte nicht verliert, ist unbesiegbar.“

Was wird auf dem Seminar im einzelnen gemacht?

Das möchte ich hier nicht im Detail offenbaren. Und das hat gute Gründe. Die Seminarteilnehmer sollen lernen, aus ihrer Mitte heraus zu leben und zu handeln. Das  gilt selbstverständlich auch für mich.  Meine Aufgabe als Seminarleiter ist es, mich in meine Mitte zu begeben und auf diese Art und Weise einen Raum für die Teilnehmer zu schaffen, in dem sie sich entfalten können.

 Aus meiner über 25-jährigen Seminartätigkeit verfüge ich über einen enormen Fundus an äußerst effektiven Werkzeugen und Übungen. Allerdings wird es kein Standardprogramm geben. Jedes Seminar wird ein wenig anders verlaufen.  So können neue Entwicklungen immer sofort eingefügt werden.

Das Geheimnis des TAO lautet ja: „Tun durch nichts tun“. Während des Seminars gibt es also viel Raum für Entspannung. Dabei spreche ich nicht von Faulenzen. Aus einer Atmosphäre tiefer Entspannung entsteht die notwendige Kreativität, den Hebel genau an der richtigen Stelle anzusetzen, um den maximalen Effekt zu erreichen.

Ein zu detaillierter Übungsplan würde diesem Prinzip eher entgegen stehen.

 Es gibt sehr vielfältige Wege, das Nichtstun zu praktizieren. Du wirst sehr viel Möglichkeiten erhalten, um in das konstruktive Nichtstun einzusteigen. 

Es geht um Stille, Entschleunigung, bewusste Wahrnehmung, Aufmerksamkeit und inneren Frieden. Heilung, egal in welcher Form, kann immer nur in einem Zustand tiefen Friedens und innerer Stille stattfinden.

 Das bedeutet auch, dem Verstand eine Ruhepause zu gönnen.  Selbstverständlich können die Seminarteilnehmer ihre Fragen stellen. Sie werden aber auch lernen, die Antworten auf all Ihre Fragen in sich zu finden. Und das ist sicherlich 1000mal wertvoller, als sich immer wieder neu abhängig von irgendwelchen Lehrern, Gurus, noch mehr Seminaren und immer neuen Buchveröffentlichungen zu machen.

 Wer den Zugang zu seiner Mitte gefunden hat, für den hat die Suche ein Ende. Wenn Teilnehmer das Seminar wiederholen, dann nur dazu,  Um ihre Mitte mehr und mehr zu vertiefen und dadurch auf immer noch höhere Ebenen zu gelangen.

*

 Auf einem früheren Seminar machte ich einmal jeden einzelnen Punkt bekannt, den ich während dieser Tage abhandeln wollte. Anschließend musste ich erleben, dass es tatsächlich einen Teilnehmer gab, der diese Punkte wie eine Checkliste betrachtete,  und darauf erpicht war, jeden einzelnen Punkt  abzuhaken.

 Das ist die Arbeitsweise des ängstlichen Verstandes. Zwar konnte ich belegen, dass ich tatsächlich alle Punkte erledigt hatte, musste dem entsprechenden Teilnehmer allerdings attestieren, dass er noch ziemlich weit von seiner Mitte entfernt war.

 

 Gibt es eine Garantie, dass das TAO Life-Balance Seminar mich zum Erfolg bringt?

 Auch hierbei handelt es sich um eine Frage, die dem ängstlichen Verstand entspringt. Wer eine gewisse Summe Geld und Zeit investiert, möchte dafür natürlich auch die Gewissheit, dass dies nicht umsonst war. In diesem Sinne kann ich klar und deutlich antworten: Ja, dieses Seminar wird dich mit Gewissheit weiterbringen.

 Man sollte sich darüber bewusst sein, dass Erfolg nur sehr individuell gemessen werden kann. Während der eine danach vielleicht zum größten Heiler des Planeten wird, liegt der größte Erfolg für einen anderen Teilnehmer womöglich darin, sich zum ersten Mal seiner Lebensaufgabe bewusst zu werden.

Einer der schönsten Effekte für die  Seminarteilnehmer ist wahrscheinlich der, dass sich die allgegenwärtige Angst vor der Zukunft massiv reduziert, und meist sogar völlig verschwindet. Angst kommt immer aus dem Verstand.  Wer seine Mitte gefunden hat, hat die Angst ein für alle Mal überwunden.

 Jeder Mensch ist in seinem Geist ein freies Wesen. Und jeder entscheidet für sich selbst, ob er bereit ist den nächsten Schritt zu gehen, oder noch eine Weile in seinem jetzigen Zustand verharren möchte.

 Die Erfahrung zeigt, dass, wenn die Tür zu einer höheren Bewusstsein zumindest einen Spalt weit geöffnet wurde,  der nächste Schritt nur noch eine Frage der Zeit ist. Wer einmal auch nur im Ansatz vom süßen Nektar seiner Mitte gekostet hat, wird sich schwer damit tun, sein altes Drama endlos weiterzuleben.

 Ich empfehle den TAO Life-Balance Seminar Teilnehmern vorab die ein oder andere telefonische Sitzung mit mir zu vereinbaren. Auf  diese Art und Weise erhalten sie nicht nur einen hervorragenden Einblick in meine Arbeit, sondern bereiten auch den optimalen Boden dafür, dass die Saat schnell und fruchtbar aufgeht.

Eventuell vorhandene Widerstände, können sich schneller auflösen  und die Ergebnisse während des Seminars werden umso effektiver.

 Es gibt keinen Grund, bis zu einem Seminartermin zu warten, um vorhandere Schwierigkeiten zu lösen.  Wenn mein Auto nicht richtig funktioniert, so werde ich alles daran setzen, es so schnell wie möglich zu reparieren.

 Ich habe Angst, dass während des Seminars Themen aufkommen, die zu groß für mich sind, und die ich nicht bewältigen kann.

 Vereinfacht könnte ich jetzt  formulieren, dass es keine Themen gibt, die zu groß sind. Es heißt ja auch: „Gott legt dir nichts auf deine Schultern, was du nicht tragen kannst.“ Das Problem ist niemals das Thema, sondern lediglich die Angst davor.
 Jemand sagte einmal: „Die Angst klopfte an die Tür. Ich öffnete und siehe es war niemand da.“

 Jeder, der seiner Angst schon einmal bewusst in die Augen gesehen hat, wird diese Aussage bestätigen können. Das Gefühl Angst ist es, welches das Leiden erzeugt. Das TAO Life-Balance Seminar schafft einen liebevollen und geborgenen Rahmen, in dem alles seinen Raum hat.

Dieser Raum ist die Liebe in ihrer höchsten Form. Menschen, die Angst haben, oder sich in irgendeiner anderen Art nicht wohlfühlen, empfinden sich oft als  allein mit ihren Themen. Ich möchte dir zeigen, dass du in Wahrheit tatsächlich niemals alleine sein kannst.

Ich kenne die Aussage: „Du bist nicht allein“ seit vielen Jahren. Aber sie hatte mir nie geholfen, weil das dahinter liegende, theoretische Konzept viel zu weit für mich entfernt war.  Eins der Ziele des TAO-Life Balance Seminars ist es, die Wahrheit dieser Aussage tatsächlich persönlich zu erfahren.

 Dann wird die Angst am Ende sogar zur Quelle deines größten Glücks.

Muss ich während des Seminars lange stillsitzen und meditieren?

Meditation ist tatsächlich ein jahrtausendelang erprobter Weg, um tief in seine Mitte einzutauchen. Aber es ist nicht jedem gegeben, stundenlang mit verschränkten Beinen dazusitzen und an nichts zu denken. Dieses Seminar ist für jeden.

  • Wenn du schon Meditationserfahrung besitzt, wirst du womöglich neue Wege finden, um deine Versenkung wesentlich zu beschleunigen und zu vertiefen.
  •  Wenn du mit Meditation nichts anfangen kannst, wirst du dich freuen, zu erkennen, dass es auch andere Wege gibt das gewünschte Ziel zu erreichen.

 Abgesehen davon: hast du nicht auch schon einmal still da gesessen und mit leerem Blick in die Ferne geschaut?

 Dieses Seminar ist für jeden. Du kannst dich darauf verlassen, dass nichts von dir verlangt wird, dem du dich womöglich nicht gewachsen fühlst.

Warum ist das Schweigen so richtig?

 „Ich habe schon oft bereut, gesprochen, aber noch nie, geschwiegen zu haben.“  Xenokrates (396-314 v.Chr.)

 Das Sprechen ist eine reine Verstandesaktivität. Jeder, der schon einmal versucht hat, in die Stille zu gehen, weiß, wie schwer es anscheinend ist, die Gedanken zu beruhigen. Sprache ist ausgedrückte Gedankenaktivität. Je mehr du sprichst, desto mehr werden deine Gedanken angeregt. Das Schweigen ist also ein hervorragender Einstieg in die Stille deiner Gedanken.

 Sprechen katapultiert dich, wenn du es nicht ganz bewusst tust, unmittelbar aus deiner Mitte heraus. Wenn du dich mit einer anderen Person unterhältst, so bist du nicht mehr bei dir.  Deine Aufmerksamkeit ist nicht mehr bei dem, was tatsächlich in dir passiert.

Außerdem verpulvert Sprechen einen Großteil deiner dir zur Verfügung stehenden Energie. Das bedeutet selbstverständlich nicht, dass du dein zukünftiges Leben in Schweigen verbringen solltest.

 Ein erfolgreiches Leben entspringt aus der Mitte. Das gilt auch für das Sprechen und das Schweigen. Es gibt eine Zeit des Sprechens und es gibt eine Zeit des Schweigens. Diese Tage dienen deiner inneren Einkehr. So empfehle ich den Seminarteilnehmern ebenfalls, keinen Blickkontakt zu anderen Teilnehmern aufzunehmen. Das klingt ungewöhnlich und schwierig. Ist es aber nicht – versprochen! Du wirst die Stille genießen.

Durch die Stille und den Nicht-Kontakt erschaffst du tatsächlich einen schützenden Raum um dich herum, der es dir ermöglicht, ganz bei dir zu sein und pure Geborgenheit zu erleben.

Einmal besuchte ich selbst ein Schweigeseminar, und beobachtete dabei, dass die Teilnehmer das Schweigegebot nicht einhielten. Die Kommunikation begann zunächst mit freundlichen Blicken, begleitet von einem gelegentlichen, leisen Flüstern.  Von Tag zu Tag wurde dieses Flüstern immer lauter, bis schließlich in allen Pausen rege Unterhaltung gepflegt wurde.

 Da es sich um ein reines Meditationsseminar handelte, trat wahrhaftige Stille nur während der Meditationssitzungen ein. Die eigentlich Herausforderung jedoch ist es, die innerlich erfahrene Stille in den Alltag hinüber zu holen.

Was unterscheidet das TAO-Life Balance Seminar von einem reinen Meditationsretreat?

Die Praxis der Meditation dient vielen Menschen unbewusst dazu, das, was wirklich in ihnen passiert, zu unterdrücken. Gefühle werden nicht bewusst wahrgenommen. Der ganze Fokus liegt darauf, ein bestimmtes Meditationsziel zu erreichen. Ich habe Menschen kennen gelernt, die mit aller ihnen zur Verfügung stehenden Kraft nach einer imaginären Erleuchtung gesucht haben. 
Sie verstanden nicht, dass Erleuchtung bedeutet, nämlich dass du in Frieden sein kannst, mit allem, was ist – auf dieser Erde!

Im TAO-Life Balance Seminar geht es – neben der Fähigkeit, in tiefe, heilende und ordnende Stille einzutauchen – darum, mit dem klar zu kommen, was in dir geschieht. Du lernst, Gedanken und Emotionen bewusst wahrzunehmen, dich aber nicht mehr von ihnen leiten zu lassen.

Ein reines Meditationsseminar folgt normalerweise genau vorgegebenen strengen Richtlinien. Das ist gut, weil es dir einen festen Rahmen gibt, dem du dich entweder fügst. Im TAO-Life Balance Seminar gehen wir noch einen Schritt darüber hinaus. Denn du möchtest wahrscheinlich deine Zukunft nicht in einem Kloster verbringen.

Das drückt ja auch der Name aus. TAO-Life Balance bedeutet, die Balance zwischen dem Kontakt zum TAO und dem, was wir gerne als reales Leben bezeichnen, zu finden.

 Der Mensch, der wahrhaftig seine Mitte gefunden hat, der sich tatsächlich im „Hier und Jetzt“ befindet, ist ein Meister der bewussten Wahrnehmung. Die bewusste Wahrnehmung dessen, was sich in deinen Gedanken und in deinen Gefühlen jederzeit abspielt, ist der Eintritt in eine Erfahrungsebene jenseits all dessen, was du wahrscheinlich bisher erlebt hast.

Die Stille macht mir Angst, das ist mir unheimlich.

Tatsächlich gibt es Menschen, die großen Respekt davor haben, in die Stille einzutauchen. Während meiner telefonischen Sitzungen berichten mir Klienten gelegentlich von einem Gefühl endlosen Fallens. 

 Dabei handelt es sich um die Angst des kleinen Ichs vor seiner wahrhaften Größe. Nelson Mandela sagte einmal, dass die größte Angst, die wir haben, die von unserem eigenen Licht ist. Es gibt wohl keinen Menschen, der nicht darauf erpicht ist, seine göttliche Quelle kennen zu lernen. Und dennoch unternehmen wir alles mögliche, um den Erfolg dieser Mission zu unterbinden.

 Auch hier kann ich nur wieder betonen: „Die Angst klopfte an die Tür. Ich öffnete und siehe, es war niemand da.“ Das TAO Life-Balance Seminar bietet dir den Rahmen in deinem persönlichen Tempo, und vollkommen entspannt, Kontakt mit deiner Mitte aufzunehmen. Schon bald wirst du feststellen, dass du noch niemals einen größeren Frieden, größere Kraft in dir empfunden hast.

Warum sollte ich ausgerechnet das TAO-Life Balance Seminar und kein anderes besuchen?

Natürlich kannst du jedes Seminar dieser Welt besuchen. Das hat sehr viel mit dem eigenen persönlichen Weg zu tun, aber sicher auch damit, ob ich und meine Arbeitsweise dir sympathisch sind, oder nicht.

Aber um eine Antwort zu geben, warum ich von diesem Seminar so überzeugt bin, möchte ich kurz erklären, dass ich ständig dabei bin, den Weg zu optimieren. 

Dabei sortiere ich alles aus, was nicht wirklich voran bringt. So gibt es hoch spirituelle Seminare, die aber den Kontakt zu dieser Welt vermissen lassen. Die immer wieder betonen, wie hinderlich die Materie ist. Das wird niemandem helfen, der gerade massiv in einer (materiellen) finanziellen oder sonst wie gearteten Herausforderung steckt.

Ich kenne aber auch Seminare, in denen es nur um Erfolg, Erfolg und nochmal Erfolg geht, und in denen die geistige Ebene pro Forma zwar mal angerissen wird, weil es gerade modern ist, das war es aber auch schon.

Und dann gibt es da noch den Weg des Aufarbeitens. Hier werden Ursachen gesucht – und natürlich reihenweise gefunden und aufgearbeitet. Leider konnten mich auch hier die Endergebnisse nicht wirklich überzeugen.

Das Geheimnis des Erfolgs liegt in der Mitte zwischen oben und unten, zwischen links und rechts, zwischen der Zukunft und der Vergangenheit, zwischen Schweigen und Gedankenaktivität, zwischen positivem und negativem Denken.

Wenn Du deine Mitte gefunden hast, wird das Leben für dich zu einem Freudenfest.

Alles was ich vermittle, ist absolut alltagstauglich.

Lebenslange, Meditation, täglich über viele Stunden sind in Ordnung, für den, der es mag. Und du kannst das auch gerne beibehalten, wenn es dein Ziel ist, in ferner Zukunft erleuchtet zu werden. 
Mich persönlich interessiert aber besonders, wie ich in wenigen Minuten Versenkung zu sofortigen spür- , greif- und sichtbaren Erfolgen komme.

Ich liebe es, mir bestimmte Ziele im Leben zu setzen und diese auch zu erreichen. Dabei waren auch die unterschiedlichsten Manifestationstechniken über Jahrzehnte meine Begleiter. Aber ich lehne Methoden ab, die angeblich auf wundersame Weise Millionen Euro und Traumpartner in dein Leben ziehen und am Ende doch nicht funktionieren.

(Einmal habe ich mir eine „Traumfrau“ visualisiert und mir gewünscht, dass sie mir möglichst ähnlich ist. Sie kam tatsächlich – und das Ergebnis war eine totale Katastrophe! Lach :-))

Ich werde das Gefühl nicht los, dass in diesem Bereich viele Autoren voneinander abschreiben, ohne wirklich über eigene Erfahrungen zu verfügen.

Über verschiedene Manifestationstechniken konnte ich tatsächlich schon erstaunliche Erfolge in meinem Leben realisieren. Doch immer, wenn ich dabei meine Mitte verlor, zahlte ich einen enorm hohen Preis dafür. 

Viel wurde über die „Macht der Gedanken“ fabuliert. Das einzige, was dabei wirklich erwiesen ist, ist der Umstand, dass du durch bewusste Gedanken deine Aufmerksamkeit verschieben und einen völlig neuen Fokus erreichen kannst. Du wirst Gelegenheiten erkennen, die du vorher nicht gesehen hast. Außerdem kannst du mit bewussten Gedanken, deinem Geist eine neue, konstruktive Richtung geben und dich auch selbst motivieren.

Doch die Tatsache, dass das bloße denken an eine Lottomillion, diese auch ins Haus bringen wird, ist bloße Phantasterei. 
Viele Menschen sind fasziniert von großen und mystischen Geheimnissen. Dann werden sie schnell blind und laufen allen möglichen, noch so oberflächlichen Versprechungen nach. Wenn es dann nicht wie gewünscht funktioniert, suchen sie sich einfach eine neue Technik, eine neue Zaubermethode, die das gleiche nur mit anderen Worten umreißt.

So kann man die Wirtschaft natürlich auch am Laufen erhalten. 

Ich bringe selbst in Kürze einen Online Kurs heraus. Es ist eine Einführung in das bewusste Denken. Der Titel lautet: „Hol dir die Power, die dir zusteht“. Aus dem Titel erkennt man schon, dass das „Geheimnis“ darin liegt, in die eigene Kraft zu kommen und dein Leben nicht auf unrealistischen Versprechungen aufzubauen.

Dabei gilt auch: „Das Glück ist mit dem Tüchtigen“. Wenn du gelernt hast, in jeder Situation zurück in deine Mitte zu kommen, dann wird dir das Glück tatsächlich hold sein. Ich selbst habe unzählige dieser Situationen erlebt. 

Wenn du häufiger auf dieser Seite unterwegs bist (empfohlen), dann weißt du auch, dass ich immer wieder kurze Videos zu „Ein Kurs in Wundern“ hochlade. Ich studiere den Kurs seit vielen Jahren und bin immer wieder erstaunt über seine enorme Tiefe. Aber ich vermittle hier nicht in erster Linie den Kurs in Wundern, sondern sehe ihn eher als Anregung, um viele Thesen, mit denen ich hier arbeite aus geistiger Sicht noch einmal zu untermauern.

An dieser Stelle empfehle ich dir wirklich, dich in den Newsletter einzutragen. Mir ist klar, dass wir heute von Newslettern nur so überschwemmt werden. Deshalb zögern viele, sich noch so ein Anhängsel ans Bein zu binden. Du wirst von mir garantiert nicht mit Werbemails überschwemmt werden. Aber das regelmässige Lesen dieser Informationen hilft dir entscheidend, am Ball zu bleiben. Trag dich jetzt hier ein: Und solltest du deine Erleuchtung erreicht haben, genügt ein einziger Klick, um dich wieder selbst aus der Liste zu entfernen:

 

 

Du erhältst in Kürze eine automatische Bestätigungsmail. Nur, wenn du den dort enthaltenen Link anklickst, bist du registriert. Also am besten gleich dein Postfach checken. Dauert nur eine Minute.

Ich danke dir für deine Aufmerksamkeit. 

Hier findest du einige Stimmen von Seminarteilnehmern.

Hier geht es zur Anmeldung

The following two tabs change content below.

Andreas Frenzel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.